Universität Bonn

Forum Internationale Wissenschaft

Dr. Lena Laube

Avatar Laube

Dr. Lena Laube

Geschäftsführerin des FIW | Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung für Demokratieforschung

2.207

Heussallee 18-24

53113 Bonn

Lena Laube ist Geschäftsführerin des Forum Internationale Wissenschaft (FIW). Zusammen mit dem Geschäftsführenden Direktor des FIWs arbeitet sie an der Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Profils des Forums sowie an der Stärkung internationaler Kooperationen und der Vernetzung des FIWs am Wissenschaftsstandort Bonn.

Als akademische Rätin in der Abteilung für Demokratieforschung forscht und lehrt sie aus Perspektive der politischen Soziologie zu den Themen europäische Grenz- und Migrationspolitik, zivile Seenotrettung, Populismus, Externalisierung, Mobility studies und internationale Bildungsmobilität. Ihre Forschungsergebnisse wurden u.a. in Journal for Ethnic and Migration Studies, Comparative Migration Studies, Journal of Borderland Studies, Berliner Journal für Soziologie und Historical Social Research veröffentlicht.

Laufende Projekte:

"Zivile Seenotrettung als Kristallisationspunkt des Streits um Demokratie", Forschungsgruppe der Gerda Henkel Stiftung im Förderprogramm "Demokratie", Laufzeit 2022-25 (36 Monate), Projektleitung zusammen mit Mareike Gebhardt (Universität Münster), Projektmitarbeiter*innen: Maria Ullrich (Universität Bonn) und Sarah Spasiano (Universität Bonn). Mehr...

"Reflexivity in (Forced) Migration Studies - gemeinsam Fluchtforschung reflektieren", Laufzeit Jan-Dez 2024, Projektleitung zusammen mit Conrad Schetter (BICC) und Maria Ullrich (FIW). Wir richten Roundtable zu themen der transdisziplinären Fluchtforschung in Bonn aus. Bei Interesse finden Sie hier weitere Infos.

Abgeschlossene Projekte:

"Internationalization of Higher Education in Times of Global Crises", Einrichtung einer DAAD-Gastprofessur am Forum Internationale Wissenschaft für die Zeit von Oktober 2021-September 2023 (zusammen mit David Kaldwey, FIW).

Neuste Publikationen:

Lena Laube / Maria Ullrich (2023): Search and Rescue NGOs as a focal point in debates on the reception of refugees in the EU: Research essay on an Italian and German case study. In: Culture, Practice, Europeanization 2023 (2): 166-182. Link.

Judith Kohlenberger / Lena Laube / Daniele Saracino (2023). Das Gegenteil eines Durchbruchs: Analyse und Kritik der wichtigsten Aspekte des Ratsbeschlusses zur Asylrechtsreform. Verfügbar unter: Link

Mareike Gebhardt / Daniel Kersting / Moritz Riemann / Maria Becker / Lena Laube / Maria Ullrich / Christin Younso (2022): Fluchtforschung als Demokratieforschung: Ein Dialog zwischen politischer Philosophie und empirischen Sozialwissenschaften. In: Zeitschrift für Flucht- und Flüchtlingsforschung 6 (2): 284-302. Link

Wird geladen