Sie sind hier: Startseite Abteilung Wissenschaftsforschung Team Berit Stoppa

Berit Stoppa

Geschäftsführerin (in Elternzeitvertretung), wissenschaftliche Mitarbeiterin

Foto Berit Stoppa

Forum Internationale Wissenschaft
Abteilung Wissenschaftsforschung
Heussallee 18-24
D-53113 Bonn

Phone: +49 228 73 62993
E-mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Raum: 2.207

 

Forschungsinteressen: Soziokulturelle Diversität,  Diversity Management, Diversität an Hochschulen, Hochschulsystem Ghana/Subsahara Afrika, Deutsch als Fremdsprache/ German Studies

 

Von Oktober 2017 bis Juni 2018 forschte Frau Stoppa als DAAD-Stipendiatin am Forum Internationale Wissenschaft in der Abteilung Wissenschaftsforschung zum Umgang mit soziokultureller Diversität an Hochschulen. Seit März 2018 promoviert sie  zum Thema "Diversity Management vs. Diversity Practices - Der Umgang mit soziokultureller Vielfalt an ghanaischen Hochschulen" in der Soziologie (Betreuer: Prof. David Kaldewey) und hat im Januar 2019 die Geschäftsführung des FIW in Elternzeitvertretung übernommen.

Berit Stoppa leitete von 2014 bis 2017 das DAAD Informationszentrum in Accra, nachdem sie bereits 1,5 Jahre in Benin als DAAD-Lektorin tätig war. Sie unterrichtete an beiden Standorten an jeweils einer lokalen Universität germanistische Linguistik und Deutsch als Fremdsprache und beriet im Zuge ihrer Leitung des DAAD- Informationszentrums Studierende, Wissenschaftler und Hochschulvertreter in Bezug auf den Studien-und Forschungsstandort Deutschland, unterstützte Hochschulkooperationen zwischen deutschen und ghanaischen Hochschulen und organisierte Stipendienauswahlen und zahlreiche wissenschaftliche Konferenzen, Foren und Workshops.

Nach ihrem Magister-Studium der Germanistischen Linguistik, englischen Sprachwissenschaft und Ethnologie an der Ludwig-Maximilian Universität München hat sie über mehrere Semester hinweg berufsbegleitend Modulzertifikate an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Bildungs- und Wissenschaftsmanagement absolviert.

 

Artikelaktionen