Universität Bonn

Forum Internationale Wissenschaft

Vergangene Veranstaltungen

  1. 2022
    10 Jahre Forum Internationale Wissenschaft
    Am 8. November begeht das FIW sein 10-jähriges Bestehen mit einer Veranstaltung zum Thema "Gesellschaftsforschung und die Probleme der Weltgesellschaft".
  2. 2023
    Zivile Seenotrettung als Teil des mediterranen Grenzregimes.
    Zivile Seenotrettung als Teil des mediterranen Grenzregimes. Eine juri-dico-politische Analyse europäischer Migrations- und Asylpolitik auf Hoher See, Lena Laube / Sarah Spasiano (FIW Demokratieforschung)
  3. 2022
    Von Containment über Mitigation und zurück
    Von Containment über Mitigation und zurück – Strategie Dynamiken zwischen Wissenschaft und Politik, Pascal Berger (FIW Wissenschaftsforschung)
  4. 2022
    Wissenspolitik der Schulschließungen
    Pascal Berger / Adrian Hermann / David Kaldewey (FIW Wissenschaftsforschung, FIW Religionsforschung)
  5. 2022
    BEYOND LOCALITY AND UNIVERSALISM
    NEGOTIATING THE FABRIC OF THE AFRICAN UNIVERSITY – BEYOND LOCALITY AND UNIVERSALISM
    Our images and imaginations of universities in the 21st century are very much shaped by an ‘Emerging Global Model’. Against this background, the conference reflects on the past, present and future character of the modern ‘African’ university and the university in Africa. It aims to shed light on the conditions of possibility of a decolonial African university as it negotiates its characters between pressures of local realities and global trends. By doing so, it intends to better understand the trajectories of universities in Africa and to contribute to strengthening the development of these institutions and the higher education systems in which they are embedded. Furthermore, the salient sociological understanding of the university as a unified global cultural reference system is to be challenged and recalibrated.
  6. 2022
    Der Mythos vom Raub der Europa bei Heinrich Böll
    ONLINE-VORTRAG II CERC II CONFÉRENCE EN LIGNE Prof. Dr. John T. Hamilton (Department of Comperative Literature, Harvard University) in Kooperation mit der Abteilung Romanistik und dem Forum Internationale Wissenschaft (FIW). Einführung von Roland Ißler und Almut-Barbara Renger (Bonn)
  7. 2022
    Engineering the Climate.Science, Politics, and Visions of Control
    The FIW is hosting an expert roundtable on the role of science and technology in addressing climate change. The starting point of the discussion in the expert roundtable is the recent publication of „Engineering the Climate“, a monograph by one of our associated research fellows, Julia Schubert (University of Speyer). Together with the author, the roundtable will feature critical experts on climate engineering, global warming, and the role of science in society. The discussion is open to the public. With Comments By: David Kaldewey (Bonn), Professor for Science Studies and Politics at the Forum Internationale Wissenschaft, University of Bonn Jeroen Oomen (Utrecht), Postdoctoral researcher at the Urban Futures Studio, University of Utrecht Simone Rödder (Hamburg), Professor for Sociology and Science Studies, University of Hamburg.
  8. 2022
    First generation students in neoliberal Chilean higher education
    First generation students as strategic choosers in neoliberal Chilean higher education. Referent: Carolina Guzmán-Valenzuela is Professor of higher education at Universidad de Tarapacá (Chile). She is an experienced researcher having published widely on topics such as neoliberalism in higher education, the student experience, the public roles of universities and the global north/south divide in knowledge production. Her most recent research project examines the publication patterns in both the social sciences and the humanities from a southern perspective.
  9. 2022
    Macht und Demokratie in Funktionssystemen der Weltgesellschaft
    Macht und Demokratie in den Funktionssystemen der Weltgesellschaft: Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft. Vortrag von Evelyn Moser und Rudolf Stichweh. Ringvorlesung „Demokratisierung und Machtstrukturen“
  10. 2022
    Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality
    Vom 21.03 und 25.03 (jeweils 14.00-18.00), 28.03 (10-14) veranstaltet Prof. Dr. Rudolf Stichweh ein PhD Seminar am BCDSS in der Universität Bonn mit dem Thema “Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality”.
  11. 2022
    Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality
    Vom 21.03 und 25.03 (jeweils 14.00-18.00), 28.03 (10-14) veranstaltet Prof. Dr. Rudolf Stichweh ein PhD Seminar am BCDSS in der Universität Bonn mit dem Thema “Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality”.
  12. 2022
    Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality
    Vom 21.03 und 25.03 (jeweils 14.00-18.00), 28.03 (10-14) veranstaltet Prof. Dr. Rudolf Stichweh ein PhD Seminar am BCDSS in der Universität Bonn mit dem Thema “Strong Asymmetrical Dependency, Power and Inequality”.
  13. 2022
    Formen und Wandel religiöser Autorität seit den 1960er Jahren
    Almut-Barbara Renger (HU Berlin, Universität Bonn)‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌ Formen und Wandel religiöser Autorität seit den 1960er Jahren. Meditative Guru-Bewegungen und engagierter Buddhismus
  14. 2022
    Öffentlichkeit und Gemeinwohlversprechen.Zur Rolle von Stiftungen
    Öffentlichkeit und Gemeinwohlversprechen. Zur Rolle von Stiftungen in demokratischen Gesellschaften . Evelyn Moser (FIW, Demokratieforschung)
  15. 2022
    Understanding knowledge production in social sciences in Lat. Am.
    Understanding knowledge production in the social sciences in Latin America: (in)visibility and epistemicide Carolina Guzmán-Valenzuela (Universidad de Tarapacá)
  16. 2022
    Deutsche Buddhismusrezeption im 20. Jahrhundert
    Deutsche Buddhismusrezeption im 20. Jahrhundert vor dem Hintergrund einer globalen Religionsgeschichte. Aaron Vowinkel (FIW, Religionsforschung)
  17. 2022
    Geschlechterkonzeptionen im "neurechten" Verschwörungsdenken
    Laila Riedmiller (FIW, Religionsforschung)‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌
  18. 2022
    Wissenspolitik der Schulschließungen
    Adrian Hermann (FIW, Religionsforschung) / David Kaldewey (FIW, Wissenschaftsforschung)‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌
  19. 2022
    Institutionelle Voraussetzungen der wechselseitigen Befremdung
    Institutionelle Voraussetzungen der wechselseitigen Befremdung von Kita- und Familienerziehung. Christine Weinbach (FIW, Demokratieforschung)
  20. 2022
    Öffentlichkeit und Gemeinwohlversprechen.
    Vortrag von Evelyn Moser: Öffentlichkeit und Gemeinwohlversprechen. Zur Rolle von Stiftungen in demokratischen Gesellschaften‌.
  21. 2022
    Exploring Elite Philanthropy
    Vortrag von MAIRI MACLEAN ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
  22. 2022
    Lokaler Wandel durch Partizipation
    Eine Gesprächsrunde mit RENATE HENDRICKS, GESA MASCHKOWSKI, SABINE MILOWAN‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌
  23. 2021
    Stiftungen im 21. Jahrhundert
    Stiftungen im 21. Jahrhundert: Was wird von ihnen erwartet? Was können sie leisten?‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌ Vortrag von RUPERT GRAF STRACHWITZ
  24. 2021
    Stiftungen in der Wissenschaft
    Stiftungen in der Wissenschaft: Ressourcenspenderinnen – Honest Broker – Partnerinnen? Eine Gesprächsrunde mit GEORGIOS CHATZOUDIS, WOLFGANG ROHE, RUDOLF STICHWEH, THOMAS SUERMANN
  25. 2021
    Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben durch Stiftungen
    Die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben durch Stiftungen in der Vormoderne‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌. Vortrag von MICHAEL BORGOLTE
  26. 2021
    Vortrag von Galina Selivanova
    "German Environmental Foundations: Twitter Engagement in the General Context of Communication Strategies"
  27. 2021
    Vortrag von Désirée Schauz‌
    "Akademien in einer sich verändernden Wissenschaftslandschaft - Historische Perspektiven"‌  ‌  ‌  ‌  ‌  ‌  ‌  ‌  ‌

2020

 

2019

 

2018

 

2017

 

2016

 

2015

 

2014

 

2013

  • Perspektiven der Moderne: ›Varianten der Demokratie - Alternativen zur Demokratie?‹ (Wintersemester)

Wird geladen