Sie sind hier: Startseite Abteilung Demokratieforschung Forschungsprojekte Der Wandel der europäischen und U.S.-amerikanischen Grenz-, Asyl- und Visapolitik

Der Wandel der europäischen und U.S.-amerikanischen Grenz-, Asyl- und Visapolitik

Forschungsprojekt von Lena Laube

Das Projekt ist eine Fortsetzung der Forschungen zum Wandel der Grenz- und Asylpolitik in der Europäischen Union, die 2007 mit meiner Dissertation zu exterritorialen Grenzpolitiken begann (abgeschlossen 2012). Die empirischen Untersuchungen, die auch einen Fallvergleich mit den USA beinhalten, stützen sich auf Daten, die im Rahmen des DFG-geförderten Projektes „Vom Container zum offenen Staat? Grenzregimewandel und Personenmobilität“ des SFB 597 der Universität Bremen zwischen 2008-2012 erhoben wurden.

Aktuelle Schwerpunkte bilden die folgenden Fragestellungen:

  • Welche Chancen und Risken birgt die Strategie europäischer Staaten, Grenzkontrollpolitiken zu externalisieren (Delegation an andere Staaten, private Akteure etc.)?
  • Wie wird dem Anspruch auf politische Vollinklusion moderner Gesellschaften in der Grenz- und Migrationspolitik begegnet?
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen Veränderungen in der Visapolitik der europäischen Mitgliedsstaaten und ihrer Asylpolitik?
  • Wie stellen liberale Staaten in internationalen Kooperationen mit Herkunfts- und Transitstaaten im Bereich der Mobilitätssteuerung sicher, dass letztere in ihrem Interesse handeln?

 
Publikationen:

  • Laube, Lena (2019): The Relational Dimension of Externalizing Border Control: Selective Visa Policies in Migration and Border Diplomacy. In: Comparative Migration Studies 7(29): 1-22. doi: 10.1186/s40878-019-0130-x
  • Lena Laube (2017)  'Asyl fängt ja erst an, wenn er [der Flüchtling] wirklich hier ist.' Der Wandel europäischer Visapolitik und seine Implikationen für den Zugang zu Asylverfahren in der EU. In: Christian Lahusen und Stephanie Schneider (eds.) Asyl verwalten. Theoretische Perspektiven und empirische Befunde zur bürokratischen Bearbeitung eines gesellschaftlichen Problems. Bielefeld: transcript, 55-78.
  • Lena Laube / Richard Heidler (2016): Democratic Centre, Autocratic Isolates. The Changing Field of International Visa Policies. In: Journal of Ethnic and Migration Studies 42(15): 2548-2572.
  • Lena Laube/ Andreas Müller (2016): Extra-territorial Migration Control from a Principal-Agent Perspective. Actors, Mechanism and Delegation Costs. In Bettina Bruns, Dorit Happ und Helga Zirchner (eds.) European Neighbourhood Policy. Geopolitics between Integration and Security. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 47-69.
  • Lena Laube / Andreas Müller (2015): Warum die Kontrolle abgeben? Die Delegation von Migrationskontrolle aus der Prinzipal-Agent-Perspektive. In: Berliner Journal für Soziologie 25(3): 255-281.
  • Lena Laube (2015): Postsouveräne Räume: Makroterritorien und die Exterritorialisierung der europäischen Grenzpolitik. In: Ulrike Jureit und Nikola Tietze (eds.) Postsouveräne Territorialität. Die Europäische Union und ihr Raum. Hamburg: Hamburger Edition, 169-190.
  • Christof Roos / Lena Laube (2014): Liberal Cosmopolitan Norms and the Border: Local Actors' Critique on the Governance of Global Processes, in: Ethnicities 15 (3): 341-361.
  • Lena Laube (2014): Exterritoriale Grenzpolitik als Moment transnationaler Öffentlichkeit. In: Caroline Schmitt und Asta Vonderau (eds.) Transnationalität und Öffentlichkeit. Interdisziplinäre Perspektiven. Bielefeld: transcript, 113-141.
  • Lena Laube (2013): Grenzkontrollen jenseits nationaler Territorien. Die Steuerung globaler Mobilität durch liberale Staaten. Erschienen in der Reihe: Staatlichkeit im Wandel. Frankfurt a.M: Campus.
  • Steffen Mau/ Heike Brabandt/ Lena Laube/ Christof Roos (2012): Liberal States and the Freedom of Movement: Selective Borders, Unequal Mobility.  Basingstoke: Palgrave Macmillan. 
  • Lena Laube / Christof Roos (2010): A Border for the People? Narratives on Changing Eastern Borders in Finland and Austria, in: Journal of Borderlands Studies 25, (3&4): 31-49.
  • Lena Laube (2010): Systematische und punktuelle Grenzkontrollen in und um Österreich, in: Welttrends. Zeitschrift für Internationale Politik 71: 35-46.
  • Steffen Mau/Lena Laube/Christof Roos/Sonja Wrobel (2008): Grenzen in der globalisierten Welt. Selektivität, Internationalisierung, Exterritorialisierung. In: Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft 36 (1): 123-148.
Artikelaktionen