Sie sind hier: Startseite Aktuellmeldungen Kollektionen Aktuell-Meldungen Ressort Strategische Partnerschaften / Digitale Gesellschaft

Aktuell-Meldungen Ressort Strategische Partnerschaften / Digitale Gesellschaft

27.11.2018

Lebensräume

Lebensräume

[Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft] Im Mittelpunkt des letzten Abends unserer Veranstaltungsreihe „Die Welt im Wandel“ stand das Thema „Lebensräume“.

27.11.2018

Fragile Staaten

Fragile Staaten

[Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft] Am Montag den 10. Dezember 2018 widmeten wir uns im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Die Welt im Wandel“ dem Thema fragile Staaten.

27.11.2018

Entwicklungszusammenarbeit

Entwicklungszusammenarbeit

[Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft] Der fünfte Abend in der Veranstaltungsreihe „Die Welt im Wandel“ widmete sich dem Thema „Development Cooperation“.

27.11.2018

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung

[Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft] Bevölkerungsentwicklung und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und die Zukunft – das war das Thema der Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Wolfgang Lutz (Universität Wien), Michael Herrmann (UNFPA), Renate Bähr (DSW) und Oliver Haas (GIZ).

08.11.2018

Afrika

Afrika

[Die Welt im Wandel: Antworten an die Zukunft] Am 23.10.2018 eröffneten wir die fünfte Ausgabe unserer Veranstaltungsreihe "Die Welt im Wandel“.

18.10.2017

The Yes Men: Beautiful trouble - Inspiring interventions

The Yes Men: Beautiful trouble - Inspiring interventions

Am 11. November traten die Yes Men mit einer Lecture Performance "Beautiful trouble – inspiring interventions!" im Bonner Universitätsforum auf. (Nachbericht in englischer Sprache)

24.10.2018

Tradierte Ordnungen des Wissens und neue Mächte des Internets

Tradierte Ordnungen des Wissens und neue Mächte des Internets

Wie verändern sich Bildung und Gesellschaft im Digitalen Zeitalter? Podiumsdiskussion im Rahmen des Jubiläumsjahres der Universität am 6.11.2018

08.05.2018

Erlebte Nachhaltigkeit

Erlebte Nachhaltigkeit

Zur Nachahmung empfohlen: Welche Impulse können Kunst und Kultur auf unserem Weg in eine nachhaltige Zukunft setzen? Podiumsdiskussion in der Ehemaligen VHS am Montag, 28.05.2018

15.12.2017

Fokus Wir: Auf uns alle kommt es an

Fokus Wir: Auf uns alle kommt es an

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] Rund 120 Gäste aus verschiedensten Kontexten beteiligten sich am 06. Februar 2018 am letzten Abend der "Die Welt im Wandel"-Reihe im Bonner Universitätsforum an der Fishbowl-artigen Diskussion zum Thema "Fokus Wir: Auf uns alle kommt es an".

01.02.2018

Nachhaltige Entwicklung - Ursprünge und Gegenwart

Nachhaltige Entwicklung - Ursprünge und Gegenwart

Am 23. März 2018 veranstalteten wir ein Seminar in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission, um die historischen Hintergründe der derzeit (politisch wirkmächtigen) gegenwärtigen Konzept der nachhaltigen Entwicklung zu thematisieren.

15.12.2017

Focus Media: The Right to Access to Information

Focus Media: The Right to Access to Information

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] On the 17th of January 2018, the lecture series “Die Welt im Wandel” reconvened with presentations and a following panel discussion making “Focus Media: The Right to Access to Information” a subject of discussion. The speakers of the evening, Quinn McKew and Patrick Benning were able to share their in-depth expertise regarding press freedom to the interested audience.

15.12.2017

Focus Government: New ways of thinking and doing politics in Germany and partner countries

Focus Government: New ways of thinking and doing politics in Germany and partner countries

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] For the last time in 2017, the FIW hosted yet another event as part of its current lecture series “Die Welt im Wandel”. Entitled “Focus Government: New ways of thinking and doing politics in Germany and partner countries”, the audience was looking forward to a fruitful discussion regarding the implementation of SDGs with experts from Namibia, Georgia, and Germany.

21.11.2017

The Trump White House

The Trump White House

Ein Insider Blick auf transatlantische Kooperation und globale Herausforderungen. Im Rahmen der von Prof. Sabine Sielke kuratierten Veranstaltungsreihe "Current Issues in North American Studies and Cultural Studies" an der Universität Bonn, veranstaltet das North American Studies Program zusammen mit dem Forum Internationale Wissenschaft und der Bundeszentrale für Politische Bildung am 7. Dezember 2017 einen Abend der sich thematisch mit der Entwicklung der transatlantischen Beziehungen beschäftigen wird.

15.11.2017

Fokus Städte & Kommunen: Global denken, lokal umsetzen

Fokus Städte & Kommunen: Global denken, lokal umsetzen

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] Am 21.11.2017 fand die dritte Veranstaltung der Ringvorlesung „Welt im Wandel“ statt, die sich mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Agenda 2030 auseinandersetzt. Thema an diesem Abend war Ziel 11: „Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen“.

15.11.2017

Focus Global Player: The US and Climate Policy

Focus Global Player: The US and Climate Policy

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] On 06.11.2017, the lecture series “Die Welt im Wandel” reconvened with a panel discussion entitled “Focus Global Player: The US and Climate Policy”. Being temporarily and spatially located in utmost proximity to COP 23, the evening promised to allow for a lively discussion of the United States’ distinct stance on environmental policy.

06.06.2017

Fokus Wissenschaft: Beobachter und Analysten

Fokus Wissenschaft: Beobachter und Analysten

[Die Welt im Wandel: Agenda 2030] Am 24.10.2017 begann die neue "Die Welt im Wandel"-Reihe, die sich in diesem Wintersemester mit der Agenda 2030 beschäftigt. Der erste Abend legte den Fokus auf die Rolle der Wissenschaft im Zusammenhang mit den SDGs. Prof. Dr. Ortwin Renn, Dr. Barbara Schmalzbauer und Adolf Klose-Lesch teilten ihre Expertise mit weit über 100 Besucherinnen und Besuchern.

08.03.2017

Vorstellung des Weltwasserberichts 2017

Vorstellung des Weltwasserberichts 2017

Engin Koncagül, Franz Marré und Fußballprofi Neven Subotic diskutieren im FIW über den neuen Weltwasserbericht "Wasterwater. The Untapped Resource"

21.04.2015

Die Grenzen der Stadt - eine kulturwissenschaftliche Betrachtung

Die Grenzen der Stadt - eine kulturwissenschaftliche Betrachtung

[Welt im Wandel: Zukunftsstadt] Was sind die Grenzen der Stadt? Wie de‚finieren‘ sie den urbanen Raum? Und was kennzeichnet diese Randbereiche im Zeitalter der Globalisierung? Zu diesen Fragen haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Amsterdam und der Universität Bonn am 14.12.2015 im Bonner Universitätsforum Stellung genommen. Gemeinsam mit den Gästen diskutierten Dana Bönisch, Christoph Lindner, Miriam Meissner und Christian Moser diese in- und exkludierenden Effekte aus kulturwissenschaftlicher Perspektive.

21.04.2015

Digitale Stadtgesellschaft

Digitale Stadtgesellschaft

[Welt im Wandel: Zukunftsstadt] Was versteht man unter einer digitale Stadtgesellschaft und wie verändert die Digitalisierung Interaktionsräume innerhalb von Städten und Gesellschaften? Wie sehen digitale Projekte in anderen Ländern aus? Diese und weitere Fragen beantworteten unsere Referenten Prof. Dr. Bettina Schlüter und Holger Hank am 30.11.2015 unseren knapp 110 Gästen im Bonner Universitätsforum.

21.04.2015

Smart Cities - Habitat III, nachhaltige Energie & Mobilität für die Städte von Morgen

Smart Cities - Habitat III, nachhaltige Energie & Mobilität für die Städte von Morgen

[Welt im Wandel: Zukunftsstadt] Am 16. November fanden sich erneut rund 160 Zuhörer zum dritten Abend der Vorlesungsreihe „Die Welt im Wandel – Zukunftsstadt“ im Bonner Universitätsforum zum Thema „Smart Cities“ ein. Dr. Tania Rödiger-Vorwerk, Leiterin der Unterabteilung Nachhaltige Entwicklung, natürliche Ressourcen, Wirtschaft und Infrastruktur des BMZ, beleuchtete das Thema des Abends zusammen mit Lorenz Petersen, Abteilungsleiter Klima, ländliche Entwicklung und Infrastruktur des Fach- und Methodenbereichs der GIZ, aus verschiedenen entwicklungspolitischen Perspektiven.

Artikelaktionen